Mobil 1™ schützt auch unter extremen Bedingungen

Mobil 1™ schützt auch unter extremen Bedingungen

So schützt Mobil 1 Ihren Motor bei kalten Temperaturen

Gerade beim Start ist der Motor Ihres Fahrzeugs hohen Belastungen ausgesetzt: Genau dann wird Öl dringend benötigt. Bei niedrigen Temperaturen fließt Motorenöl häufig zu langsam oder gar nicht mehr. Das kann fatale Auswirkungen auf den Motor haben. Deshalb ist die Wahl des richtigen Motorenöls so wichtig.

Die Mobil 1 Hochleistungsschmierstoffe sind auch bei Temperaturen bis zu minus 40°C fließfähig. So wird der Motor auch bei tiefsten Temperaturen  geschmiert, wenn Sie Ihr Fahrzeug starten.

Die fortschrittliche Technologie der Mobil 1 Motorenöle vereint patentierte Grundöle mit einem ausgewogenen Additivsystem, um Schutz vor vier großen Risiken zu bieten – Kälte, Hitze, Verschleiß und Schlammbildung.

So bietet Mobil 1™ Schutz bei hohen Temperaturen

Eine lange Fahrt. Heiße Sommertage. Zähflüssiger Verkehr. Unter solchen Bedingungen heizt sich der Motor auf. Diese hohen Temperaturen können bei herkömmlichen Motorenölen zu Oxidierung, Verdickung und Bildung von Ablagerungen führen. Das wirkt sich negativ auf die Motorenleistung aus. Mobil 1 Motorenschmierstoffe gewähren sie auch bei hohen Temperaturen. Die Öle behalten erwiesenermaßen ihre schützenden Eigenschaften bei Motortemperaturen bis zu 260°C.